DDR. Antolini
Soforthilfe
Zahnstein
Chip
Reisen
                Unser Team    Ordination    Leistungen    Wissenswertes    Kontakt    Impressum    Links    Startseite
line decor

 
 
Soforthilfe

Wie kann ich mein Tier Erstversorgen?

 
Schock
Erkennen: Tier liegt fest; Bewusstlos / Übererregt; Krämpfe, Orientierungslosigkeit,
erhöhte / verminderte Atmung; weiße / rote Bindehäute
Maßnahmen: Atmung sicherstellen (Maul aufreißen, Zunge rausziehen)
Beatmung (Zufuhr von Frischluft sicherstellen)
  Tierarzt aufsuchen !!!

Krampfanfälle

Mögliche Ursachen: Epilepsie, Vergiftung, nach Unfall, Kreislaufprobleme
Maßnahmen: Tier in Seitenlage verbringen, Beruhigen
  Tierarzt aufsuchen !!!

Hitzschlag

Mögliche Ursachen: Tier war längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt
Tier war im Auto bei hohen Außentemperaturen  eingesperrt
Erkennen: Tier liegt fest, Atmet sehr schnell, mögl. Bewusstlos
Maßnahmen: sofort Körper mit kalten Umschlägen abkühlen, frische kühle Luft zuführen
  Tierarzt aufsuchen !!!

Erstickungsanfälle

Mögliche Ursachen: Verschlucken von Gegenständen, Brustverletzung, Unfall
Erkennen: Unregelmäßige Atmung, Husten, blaue Zunge
Maßnahmen: Seitenlage, Beruhigung, Maul auf Zunge raus
  Tierarzt aufsuchen !!!

Vergiftung

Mögliche Ursachen: Rattengift, Giftige Pflanzen, Medikamente, Lackfarbe andere Giftstoffe
Erkennen: Blutungen aus Maul / Nase, blaue Zunge, rote Augen, unregelmäßige Atmung
Atmung setzt teilweise aus
Maßnahmen: Sofort Tierarzt aufsuchen !!!

Magendrehung

Ursachen: große Futtermenge aufgenommen und anschließend heftige Bewegung Verdorbenes Futter
Erkennen: Würgen aber kein Übergeben, Teilnahmslos, schwere Atmung, blaue Zunge Hochgradig gerötete Augen, Schmerzen in Bauchgegend, harter Bauch, tw. Aufgebläht
  Sofort Tierarzt aufsuchen !!!

Bewusstlosigkeit

Erkennen: Tier reagiert nicht auf äußere Einflüsse
Maßname: Sofort Tierarzt aufsuchen !!!

Atemstillstand

Erkennen: keine Bewegung des Brustkorbes, Bewusstlos, BLAUE ZUNGE
Maßname: SOFORT TIERARZT VERSTÄNDIGEN !!! Es geht um Minuten !!!!

Wundversorgung

Maßnahme: Wunde mit frischem, sauberem Wasser spülen, kein Kontakt mit der Wunde, nur bei starken Blutungen mit einem Stück SAUBEREN Stoff druck auf die Wunde ausüben.
  Tierarzt aufsuchen !!!

Lagerung; Transport

  Seitenlage, gut fixieren, ruhig fahren